Dienstag, 13. Dezember 2016

ERDUSS - SCHOKOLADEN - CHEESCAKE..... so SWEET DREAMS

 GUAAAATEN MOOORGEN,,,,,,

i hab an SUUUPER LECKEREN KUACHA gebacken,,,,,
als i in der aktuellen SWEET DREAMS den KUACHA gsehn hab.....
mei do hob i gwusst de muas i macha,,,,,,,freu,,,freu,,,,,

de ist doch richtig ein TRAUM.... und soooooo SAULECKER,,,
mit ÜBERRASCHUNG im SCHOKOLADENKUACHA,,,,,
und i hab auch noch EXTRA BIRNEN mitverarbeitet,,,,mhhhhhh


de süßen STERNDAL hat ma mei liabe ULLI mit den ANDERL mitgebracht,,,,,
meine ELTERN waren auch da,,,, es war super LUSCHTIG,,,
und de KEKSALEN war mei GESCHENK für de LIABEN,,,,
DAAAANKE nochmal... fürs KOMMEN


da sieht man richtig die BIRNENSTÜCKCHEN drinnen
man könnte auch APFEL verwenden,,,mhhhh
des werd i ah mal ausprobieren,,,,,


aber ah bisal geärgert hat mi der KUACHA scho.....
weil wenn i eich sag,,,,
das mir de erste BODEN....
im wahrsten SINNE des WORTES 
am BODEN gelandet is,,,,
tjaaaaaa is ma aus der HAND gerutscht,,,
mei war i sauer,,,,,
also nochmal von vorne,,,


bin echt BEGEISTERT gwesen,,,,und alle haben gsagt das der OBERLECKER war,,,
aber sehr MÄCHTIG...gggggg alsooo NIX für de LINIE.....
weil bei der hast jedes GRAMM garantiert auf der HÜFTE dran picken,,,,,ggggg



SO und jetzt verrate ICH EICH des REZEPT

ERDNUSS - SCHOKOLADEN - CHEESECAKE

ZUTATEN für den BODEN

125 g ZARTBITTER KUVERTÜRE
125 g BUTTER
2 EIER
175 g ZUCKER
1 EL VANILLEZUCKER
80 ml MILCH
150 g MEHL
15 STÜCK weiche  KARAMELL TOFFEE SAHNEBONBON

den OFEN auf 180 CRAD vorheizen
KUCHENFORM 24 cm den BODEN mit BACKPAPIER auslegen
den RAND einbuttern und mit SEMMELBRÖSEL bestäuben

die KUVERTÜRE mit der BUTTER schmelzen und glatt rühren
etwas abkühlen lassen,
EIER , ZUCKER und VANILLEZUCKER schaumig schlagen,
 MILCH und die  SCHOKOLADE BUTTER  unterrühren
MEHL drüber sieben und zügig unterheben
die BONBON in STÜCKCHEN hacken und in den TEIG geben
kurz verrühren.....
in die FORM streichen und für  ca 25 MIN backen, heraus nehmen
und die TEMPERATUR  auf 160 CRAD reduzieren

ZUTATEN für die FRISCHKÄSE - ERDNUSSBUTTER -BELAG

100 g cremige ERDNUSSBUTTER
750 g FRISCHKÄSE
200 g saure SAHNE
250 g ZUCKER
1 EL VANILLEZUCKER
4 EIER
2 EL SPEISESTÄRKE

und wer will 1 BIRNE  schälen  vierteln,   in WASSER und 1 EL ZUCKER
kurz blanchieren und in  streifen schneiden

ERDNUSSBUTTER leicht erwärmen,
mit FRISCHKÄSE, saurer SAHNE, ZUCKER ,VANILLEZUCKER,
EIERN und SPEISESTÄRKE  verrühren und die BIRNENSTREIFEN
unterheben,
MASSE auf den KUCHENBODEN streichen und weiter 60 MINUTEN backen
im ausgeschalteten OFEN auskühlen lassen
dann abgedeckt 4 STUNDEN im KÜHLSCHRANK ruhen lassen

ZUTATEN für den SCHOKOLADEN GUSS oben

125 g SAHNE
100 g ZARTBITTER KUVERTÜRE
1 EL HONIG
1 EL BUTTER
40 g ERDNÜSSE ungesalzen

SAHNE erhitzen, KUVERTÜRE hacken und darin schmelzen
HONIG und BUTTER einrühren,
SOßE auf KUCHEN verteilen und etwas über den RAND laufen lassen
ERDNÜSSE am RAND verteilen,,,,FERTISCH,,,freu,,,freu



schaut DOCH SEHR SCHEEEEN AUS...freu,,,,,freu,,,,,


mal schaun welchen KUACHA i mach für de FESTTAGE,,,ggggg
zum ESSEN gibts was aus LAMM FLEISCH::: macht mei SCHNACKERLE,,,,
i gfrei mi scho,,,,,,






i wünsch EICH daweil no ah feine ZEIT,,,,,
und GSUND bleiben,,,,

bis bald de BIRGIT des DEKOHERZAL

Kommentare:

  1. Liebe Birgit,
    Hmm, sieht das lecker aus! Zum Reinbeißen!!
    Gute Idee da Birnen mit rein zu backen, dann ist er nicht ganz so mächtig. Aber mit Apfel ist das bestimmt auch ein Gedicht! Schade, dass dir der erste Boden herunter gfallen ist. Ist mir auch schon passiert. Einfach drüber lachen!

    Ich wünsche dir einen schönen Abend und sende dir ganz liebe Grüße aus dem trüben Heidelberg, ;-)
    Annette

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Birgit! Dein Kuchen sieht suuuper lecker aus! Und weißt du was, wir haben diese Woche beide auf Welle Erdnussbutter-Schokolade geschwebt.

    Schau mal: http://kochzeremoni.blogspot.de/2016/12/brownie-mit-erdnussbuttercreme.html

    Viele liebe Grüße in mein heiß geliebtes Zillertal! Moni

    AntwortenLöschen
  3. Boah, was für ein Kuchen!!! Ob man den noch so nennen darf ist die Frage! Er sieht unheimlich lecker aus und ich finde die Kombination Erdnussbutter-Schoko, Birne und Frischkäse so gelungen!! Ein Gedicht! und dass der erste Boden runtergefallen ist, ist zwar ärgerlich, aber schön zu lesen, dass nicht nur ich ein Tollpatsch sein kann..
    Ich wünsch dir und deinen Lieben noch eine wunderbare Vorweihnachtszeit!
    Ganz lieben Gruß!
    Susanna

    AntwortenLöschen
  4. Boah liebes Herzal,
    schaut der Kuchen lecker aus, hammermäßig, so toll, perfekt gelungen würde ich mal sagen und ich liebe alles mit Erdnüssen, aber selber krieg ich den nie hin, ich komm zum Kaffee vorbei gell...
    Busserln von Tatjana

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Birgit, was toll werden soll, beginnt man zweimal - oder? *lol* Du armes Hascherl!
    Hast aber alles noch so fein hinbekommen - und so lecker sieht das aus!

    ♥lichste (süße) Grüße von Gisa :o)

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Birgit,
    tolle Fotos... ich hab' grad Hunger und Lust ein Stück zu verputzen ;)
    Er sieht klasse aus und du hast ihn so schön für uns fotografiert.
    Danke von Herzen für das Rezept, mal schauen ob ich es noch diese Woche schaffe!
    Ganz ganz liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
  7. Schnackerle,
    ich glaube die Kalorien sind mir schon beim Lesen und Bilder anschaun auf die Hüften gehopst.
    Yummi - sieht das guuuuuut aus. Da ist der Boden am Boden doch ganz schnell wieder vergessen, gelle.
    Ich liebe ja so Sachen mit Erdnüssen, die Mischung leicht salzig und süß finde ich oberlecker.
    Das Rezept speichere ich mir mal. Momentan will ich ja ein paar Pfunde loswerden und Mutti sieht alles!!!!

    glg und dicken Drücker
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. speichern kein Problem, das sieht die Muddi nicht :-))))) und dann soll die Freundin den Kuchen backen♥

      Löschen
  8. Liebe Birgit,

    ui, der schaut aber scho so richtig lecker aus. Zuerst dachte ich ja na so schlimm sind doch die Zutaten gar nicht aber das dicke Ende kommt ja dann meistens erst ziemlich am Schluß :-))). Ja, für die schlanke Linie ist der Kuchen nicht aber für einen besonderen Anlass und für besondere Gäste ist er doch perfekt. Die Fotos sind richtig toll♥

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Birgit ,, que delicioso , dan g de comérselo,,, espero que tengas un buen navidad y próspero año nuevo

    AntwortenLöschen
  10. Hello ! just an invitation to join us on "Directory Blogspot" to make your blog in 200 Countries
    Register in comments: blog name; blog address; and country
    All entries will receive awards for your blog
    cordially
    Chris
    http://world-directory-sweetmelody.blogspot.com/
    ++++
    Hallo! nur eine Einladung, uns auf "Verzeichnis Blogspot " beizutreten Ihrem Blog in 200 Ländern zu machen
    Registrieren Sie in den Kommentaren: Blog-Name; Blog-Adresse; und Land
    Alle Einträge werden Auszeichnungen für Ihr Blog erhalten
    herzlich
    Chris
    http://world-directory-sweetmelody.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Birgi,
    also diese Torte schaut wieder megalecker aus. Am liebsten würde ich dir gleich ein Stück mopsen. Wenn du in meiner Nähe wohnen würdest, würd ich aneinander Torten bei dir bestellen ;)! Der Konditor macht’s nicht besser.
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  12. Ein Träumchen, wirklich ein lecker Eintrag <3

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA || INSTAGRAM || FACEBOOK

    AntwortenLöschen
  13. Ohhh, der Erdnusscheesecake sieht so perfekt und lecker aus :-) Habe gerade gesehen, dass es ein Bloggertreffen in Stuttgart gab? Was war das denn für eins? Das ist komplett an mir vorbei ;-)
    lg Judy

    AntwortenLöschen
  14. Ummmm... Tiene un aspecto tan apetecible que yo tengo ganas de atravesar la pantalla y coger un trozo ^-^
    Mis mejores deseos para ti y los tuyos en estas fechas navideñas y el año venidero <3

    AntwortenLöschen
  15. Ohhh, sieht der Klasse aus! Die Linie ist eh schon lange weg...grins...da kann ich den ja ruhig mal backen. Ich stell mir grade die Birnenstücke ganz lecker vor. Hab noch vielen lieben Dank für deinen netten Kommentar. Ja, Baby Anton ist schon ein ganz besonderer, wir möchten ihn auch nicht mehr missen, auch wenn die Erziehung manchmal nervt....
    Ich wünsche dir noch einenkuscheligen4. Advent
    Bis bald
    Bettina

    AntwortenLöschen
  16. Your cake looks delicious! Peanut butter, pear, cheese and chocolate, a perfect match. Thank you very much for sharing the recipe, I was looking for something like that for my Christmas Eve dinner and I've already found it! Season Greetings!

    AntwortenLöschen
  17. Was für ein himmmlischer Kuchen - der passt perfekt zu Weihnachten ... könnt grad in den Bildschirm langen, so guad schaut der aus! Und auch deine Küche - rot-weiß!!! . . . da fühl ich mich gleich daheim ;)
    Bei uns gibts Hl. Abend traditionell Würstl und Kraut und am 1. Feiertag brat ich a Bio-Ganserl ...
    Hab ein schönes Weihnachtsfest und nicht zu viel Stress die nächsten Tage ...
    Gruß Doris

    AntwortenLöschen
  18. Na der Kuchen sieht wirklich nach einem Traum aus, total lecker und ansprechend. Da hätte ich jetzt gern ein Stück :)

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Birgit,
    danke für deine sooo lieben Worte zu unserem Lichterfest. Hab mich sehr gefreut.
    Ich wünsche dir und deiner Familie ein wunderschönes, besinnliches Weihnachtsfest <3!
    Bussi, Christine

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Birgit,
    Wieder etwas für ins Monatsheft; so perfekt gelungen und es war ganz bestimmt auch sehr lecker.
    Ganz liebe Grüße und schöne Weihnachten!
    Mariette

    AntwortenLöschen
  21. Ciao Birgit,
    che buono e goloso il tuo post, anche questa ricetta la copio!!! grazie!!!
    Tantissimi auguri di Buon Natale ...da lontano...un abbraccio Carmen

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Birgit,
    ich wünsche dir auch im Kreis deiner Lieben ein wunderschönes und friedvolles Weihnachtsfest.
    Einen Traumkuchen hast du schon gebacken, nun hoffe ich, das sich all eure Erwartungen in Erfüllung gehen.
    Alles Liebe,
    Manuela

    AntwortenLöschen

MEIIIII DANKE... volle nett vo DIR.. druck di... pfiati,.... freu.. freu