Montag, 26. August 2013

LECKA:... SCHMECKA... und der harte WEG zum SPINAT....

HALLÖLEEEEE.....

meine FREUNDE der TIROLER VOLKSMUSIK....

de is des wos mei SCHNACKERL zu unsere HUND sogt WENN er HOAM khummt....
i muas jedes mol  LACHN...und DE Hund GFREIN sich a jetzt mal DRÜBA....
i woas zwar nit obs  der SPRUCH is ODER weil da PAPA hoam khemma is....

ma heit MITTOG hob i soooooo an HUNGA ghobt.. i hätt a ganze KUAH aufessn KHENNA...
dann is ma EINGFALLN das i ja so eine NEICHE tarteform HOB... so a NEUMODISCHE... mit an GLOSBODN unten....
gut dann schaun ma mol in mein REZEPTMAPPAL..... do schreib und pick i imma so REZEPTAL eini de wos ma SCHMECKN kunntn...

ahhhh nach a halbn STUND bin i fündig gwordn... mei HUNGA.... is no GRÖßER gwordn.....
JA dann mach ma so a 

SPINAT-SCHAFFSKÄSE -TARTE---

ZUTATEN durchgschaut:... ja müßt i do hom...

NAJA........ beim MEHL da hob i an KOMPROMISS eingeah MIASSN.... hob lei a ROGGENMEHL
                do ghabt....

NAJA.........dann werd er halt a bissal dunkla

NAJA........ a BUTTA hob i a nimma... ma wos liegt den do HINTN...

NAJA........ah MARGARINE.... mhhhh 1MONAT abgelaufen.... uiiii nit guat....

NAJA...... dann schaun ma  mol eini....

NAJA......  bisal  SCHIACH hots scho ausgschaut....

NAJA...... ´STINKA tuats no nit....

 mei IS doch WURSCHT eini damit....

so woooooo is der BLATTSPINAT.....

der is in da GFRIAHTRUHE.... mei SCHNACKERL... vom TISCH aus....
guat ochi in KELLA.... TÜR auf..... ojeeeee der gehörte a mol ABGETAUT...
i ram do drinna umananda.. kein SPINAT in sicht....
SCHNAAAAAACKERLE... bist da sicha DAS ma oan hom......
ja sagsts SCHNACKERLE..... gaaaaaanz UNTN....
mei und dann ram i olls ausaaaa..... do is nit und dort is nit... i griag scho de KRISE
DENK ma scho SCH...... DRAUF.... mach an PFANNAKUCHA....
DOOOOO liegt da in da LETZT schublad.... nächst mol graigst an LAWINENPIEPSER DRAN...

ja  dann mach ma mol den TEIG... i woas nit warum der bei mir imma soooo an de FINGA klebn MUAS.... und dann muas ma den TEIG a no kneten.... HALLO.....das geht voll in de ARME....
dann KOMMT a no so a blede MELDUNG von mein SCHNACKERL.....
mei do griagst oba voiiii de MUSKELN... i eh scho u zipft... von der PATZEREI....
sog dann... ja SCHNACKI no ZEHN Minuten und i hob mehr wia du...

HUCHHHHH WOS SOLL i sogn.....
 es is DOCH NO WOS DRAUS GWORDN.....


uns soooo geht a

ZUTATEN FÜR DIE FORM VON 28 CM

FÜR DEN TEIG....

200g MEHL
100g BUTTER
1 EI
SALZ

FÜR DEN BELAG......

500g BLATTSPINAT
1 ZWIEBEL
1 TL PFLAZENFETT
250g SCHAFFSKÄSE
50g JOGHURT
2 EIER
SALZ UND PFEFFER....

ZUBERITUNG....

FÜR DEN TEIG DIE ZUTATEN AUF EINER ARBEITSFLÄCHE RASCH ZU EINEM TEIG VERKNETEN.::::EINE KUGELFORMEN,IN FOLIE WICKELN UND 30MIN. IN DEN KÜHLSCHRANK LEGEN.....SPINAT GRÜNDLICH WASCHEN,...DICKE STIELE ABSCHNEIDEN...
(i hob lei an gfroana ghobt geht a)
BLÄTTER TROPFNASS IN EINEN TOPF GEBEN UND BEI MITTLERER HITZE ZUSAMMENFALLEN LASSEN......ZWIEBEL SCHÄLEN,....FEIN HACKEN UND IM ÖL ANDÜNSTEN......SPINAT ABGIESEN UND GUT AUSDRÜCKEN....,MIT ZWIEBELWÜRFEL MISCHEN.
TEIG AUF EINE BEMEHLTEN ARBEITFLÄCHE AUSROLLEN....

(also bei mir fuktioniert des nia des pickt imma am nudlholz da werd i imma ganz narrisch....
i hobs dann so eini druckt in de form.. do no a stückal und do a no wos... past)

IN DIE GEFETTETE TARTEFORM  GEBEN;...DABEI EINEN RAND FORMEN.....MIT DER GABEL DEN BODEN MEHRALS EINSTECHEN..... BEI 180 grad 10 MIN. VORBACKEN....,SCHAFFSKÄSE ZERBRÖSELN UND MIT JOGHURT UND EIERN VERQUIRLEN,.....MIT SALZ UND PFEFFER WÜRZEN.....SPINAT AUF DEN BODEN VERTEILEN. KÄSE-EIER-MISCHUNG DARÜBER GIESEN,...... TARTE IM BACKOFEN 30MIN, BACKEN

.... VOALAAAA....



 
 
 
 
 
 
 
soooo HABTS an HUNGAAAA.... na dann schauts wos alls DAHOAM habts....
 
PS..... im NEICHEN gschäft SAN grod de ELEKRTIKA DO.... und BALD der MALER...
wollts amal schaun ,,,
wias ausgschaut hot als ma des erschte mol den LADEN angschaut hom....
NIT daschreckn schaut no volle WILD aus....
 
 des war im hinterRAUM einer FLORISTIN... sehgts IHR des
 SHABBYYYYY-TISCHL...
derf ma behaltn... yesssss
 
alles alte SCHRÄNKE... de werden no WEISS....yesssss
 
 
de GITTI... is ganz VALIEPT in den SCHRANK....yessss
 
sooooo genial... vielen DANK an den GRAFEN...ja des is a ECHTA graf...
 a gaaaanz a cooooler...GRAF,,,,yesssss
 
 
 des HAUS selba is 500 JOHR alt.... wia alt is wohl der BOOOOODEN...yessssss
 
 
 
hinter dieser TÜR.... bald....bald....
mei soooooo voiiii ARBEIT NOOOOO....
ich WÜNSCH eich no wos und schick EICH a BUSSAL aus TIROL

Kommentare:

  1. Liebe Birgit,
    deine Spinat-Schafskäse-Tarte sieht ja zum Anbeissen aus. Beim Anblick der tollen Fotos bekomme ich Appetit! Dein neues Geschäft ist in einem herrlich alten Haus. Ich drücke dir die Daumen, das die Handwerker fleissig sind, zu deiner Zufriedenheit arbeiten und das euer Geschäft gut anläuft.
    Viele liebe Grüße in die Berge
    Tina

    AntwortenLöschen
  2. hmmmm...das sieht ja lecker aus.genau mein ding ;)
    danke für das tolle rezept ;** liebste grüße renate

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Birgit
    Ich mag Deine Posts so sehr. Dein Dialekt gefällt mir soooooooooooooooooooooooooo gut! Mmmmhhh... und lecker sieht Deine Tarte aus. Danke für das tolle Rezept.
    Einen gemütlichen Abend wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Moin Birgit,
    vielen Dank, jetzt hab ich Hunger!
    Das Rezept hört sich gut an!
    Auf euer Geschäft bin ich echt gespannt! Drücke auch die Daumen, daß alles gut wird!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Birgit,
    Nachdem ich jetzt alles zweimal gelesen habe, habe ich auch alles verstanden. Aber ich mag Deinen Dialekt so sehr.
    Und Deinen Blog sowieso...
    Auf Dein Lädchen bin ich schon so gespannt, alleine die Türen sehen schon imposant aus.
    Und stell Dir vor, mein Schatz kennt doch glatt Schwarz in Tirol...er hat dort im der Nähe einen großen Kunden, bei denen er ab und an mal ist...
    Und wenn Du mal hier bist ratschen wir ein wenig In meiner Küche, gell?
    Hab eine guteNacht und liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. So essen wir den Spinat auch am liebsten!!! Lecka schmecka:-)!!! Hab` einen wundervollen Abend, Christina

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Birgit, also das Rezept wird sofort kopiert. Ich brauch bloß dringend noch so eine Tarteform, habe nämlich mehrere Rezepte, für die ich sie brauchen könnte.
    Die Möbel sind ja super, toll dass ihr die alle behalten könnt. Das wird bestimmt ein toller Laden.
    Liebe Grüße
    Donna G.

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Birgit,
    1.die Tarte sieht zum Anbeißen gut aus und hat bestimmt lecker geschmeckt.
    2.Ein toller Einblick zum "Blickwink´l!
    Ganz tolle alte Schmuckstücke sind das, ich bin schon mal gespannt wie die aussehen,
    wenn sie bearbeitet sind.
    3.Der alte Tisch kommt gut zur Geltung, bestimmt lässt es sich gut an ihm arbeiten.
    4.Richtig romantisch ist es dort in Schwaz, sehr schön.

    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Birgit,

    oh mei jetzt könnt ich glatt so ein großes Stück davon essen. Das sieht wirklich sehr lecker aus. Ganz schee hast uns dieses Rezept schmackhaft gmacht, nun brauch ich natürlich unbedingt auch so eine Tarteform damit ich es nachbacken kann. Das innere des Blickwinkels sieht wirklich klasse aus. So herrliche Schätzchen die sicher nach einer Behandlung noch viel schöner erstrahlen werden. Ein richtig romantischer Eingang ist das, ich bin schon sehr gespannt darauf.

    Viele liebe Abendgrüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Die schaut köstlich aus und hat a sicher so gschmeckt, nur bei uns mag keiner Schafskäse :(((

    Beim Mürbteig muß die Butter immer KALT sein und dann nicht zu lange kneten, sonst wird's zu weich und der Teig gatschig und am besten a bissl im Kühlschrank rasten lassen.
    Die Gegend schaut ja echt noblig aus ggg

    AntwortenLöschen
  11. Die sieht saulecker aus! Trotz der abgelaufenen Margarine und des Roggenmehls... ;o)
    Liebste Grüße,
    Juliane

    AntwortenLöschen
  12. Die Tarte ist sicher eine riesengroße Herausforderung für dich gewesen.......... hihihi....
    die ersten Einblicke in den Blickwink`l sind super, ich freu mich auf meinen ersten Besuch bei euch und euch beim arbeiten zuschauen zu dürfen..............
    außerdem freu ich mich immer über deine lieben Gschichtln.
    Dickes Bussal und gute Nacht
    Renate

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Birgit,
    hmmmm, was schaut das lecker aus!!!
    Und das Lädchen erst, da möcht ich wohl gern einen Schlüssel für haben...
    Doch dann wärn die Schränke evtl wech ;-)

    Sei ganz lieb gegrüßt
    Karin

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Birgit,
    ...deine Post sind jedesmal eine Herausforderung für mich!!! Wie bin ich froh, das du das Rezept in akzeptablen Deutsch schreibst ;-) Weiter sooo...bitte...ich liebe bei dir zu lesen!
    Liebe Grüße Caty

    AntwortenLöschen
  15. HALLÖLEEEE Birgit, und ich valiept in eure Tür, mit allem was dahinter ist und noch kommen wird! Das ist jaaa sooo spannend bei Euch, ach da möcht ich zu gerne vorbei kommen. Ich liebe Tirol und bin schon ein paar Mal in Mayrhofen gewesen ... sooo schön, Sommer wie Winter! Nur leider soo weit weg. Aber vielleicht klappt es ja irgendwann mal wieder♥♥♥ Deine Tarte sieht oberlecker aus ♥♥♥
    Liebste Grüße von Katja
    & Danke für deine lieben Worte bei mir

    AntwortenLöschen
  16. Liebste Birgit
    Vielen Dank für Deine so netten Kommentare auf meinem Blog.
    Einen glücklichen und sonnigen Tag wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  17. Heeeeeeeeeeeeeee Birgit :-)
    De Tarte schaut jo voi guad aus...Mhhh...Lecker schmecker....
    Du mir geht's mit dem Mürbteig a immer so. I muass den a immer einedruckn :-) Do kunnt i owei ausflippen :-)

    I find des so cool, dass ihr boid a Gschäftl hom werdets.
    Hoffentlich gibt's do a Online Shop a oder i muss di mal besuchen kemma wenn i in Tirol Ski fahren bin....Warat des wos ha? :-)

    *druck di ganz fest*
    Tina

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Birgit,

    Du hast ja einen tollen Blog - so viele Fotos und so viel bayerisch rundherum. Danke für Deinen Besuch bei mir, ich find's hier auch sehr gemütlich!

    Liebe Grüße,
    Ida

    AntwortenLöschen
  19. Mmh yummi die Tarte sieht sooo gut aus. Und die Einblicke ebenso...bin schon gespannt was noch kommt :-) GLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  20. Hallo liebe Birgit,

    ich lese so gern deine Posts. Ich mag die Sprache der Tiroler, Bayer & der Wiener so gern. Warum weiss ich nicht genau. :-)

    I bi Schwizerin us em Kanton St.Galle... und weiss nöd ob du mini Sproch lese chasch und drum schriebä i besser wieder Schriftdütsch. :-D

    Deine Tarte sieht ja voll lecker aus.

    Ganz liebi Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Birgit,
    die Tarte sieht sehr lecker aus.
    Muss ich auch mal ausprobieren :-)
    Und die Einblicke sind schon sehr
    vielversprechend!
    Ganz viele liebe Grüße
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  22. Mhmm die Tarte sieht ja sehr lecker aus! Die kann ich mir gut vorstellen, wenn es bald wieder kühler draußen wird, mit einem Gläschen Wein ... Das Rezept hab ich mir schon gespeichert.
    Viele Grüße
    Rosalie

    AntwortenLöschen
  23. Do kann ma nix sagn - trotz der abglaufan Magrine und dem vain Spinad schauds sauguad aus!
    Grias aus Niederbayern,
    Doris

    AntwortenLöschen
  24. Hui, sieht DAS lecker aus - Du hast mir wirklich Hunger gemacht!


    Ich grüsse Dich ganz lieb,
    Renaade

    AntwortenLöschen

MEIIIII DANKE... volle nett vo DIR.. druck di... pfiati,.... freu.. freu