Montag, 27. Juli 2015

MARILLEN-ALARM....

MEI i hob soooooo vuiiii MARILLN,,,,
deswegen gibts heit nomal an guaten KUACHA
mit MARILLN.....

i hobs ja vortesten lassn bei mir in da ARBEIT,,,,
und de warn alle begeistert,,,,,gggg
na echt...... der is sooooo guat,,,,,

im BACKBIACHAL is sogar gstanden
das des ah FAULE-WEIBA:KUACHA war
do warn zwar koane MARILLN drinn,,,,
aber i hob ma denkt des passen sicher guat do eini
ja muass de ja verarbeiten,,,,,,
werd aber ah no wos eingfrien,,,,
des geht ganz guat,,,,entweder in STÜCKAL schneiden
oder ganza,,,,,

mei und ah MARILLN-MARMALAD hob i ah gmacht
aber des wissts eh wia de geht,,,oder...?:::ggggg
des HAUBERL hob i selber gmacht in des BLUAML ah,,,,
nett gaaaa,,,,,



da FELIX war ja ah do,,,,,mei i sogs EICH,,, wia hob i des friagha
gmacht,,, mit drei KINDA und HAUSHALT,,,usw,,,,
alsooo war des gaaar nit sooo einfach,,,
mit den KLOANA und dann no backen,,,
alsoooooo bin i zerscht mol spatziern ganga
aufn BERG aufi mit den KRATTN,,,,äh KINDERWOGN,,,,
MEI der WOGN war soooo schwar,,,,oder der FELIX,,,,,gggg
ja weil i ma denkt hob dann schalft der BUA;;;
und i kann dann nebenbei  backen...
tjaaaaaa beim aufigeh hot er dann ah eingschlafn
als i dann wieda dahoam war,,,,,,mhhhh
jaaaaa dann war er ah wieda MUNTA....gggg
alsoooooo dann nomal ah RUNDE im GARTN,,,,rumtolln

SCHEEEEE miad macha,,,,,ja war mei ANLIEGEN,,,,
mei der BUA is nit miad gworden,,,, tjaaaa i schooooo

aber dann nach vier STUND hots im doch de DECKL ochaghaut,,,,
alsooooo schnell an den HERD und los is ganga,,,,,,,

sooooo dann guckts mol.....ggggg

mei  sooooo guat war der,,,
und EINFACH,,,und SCHNELL
eben FAULE-WEIBA-KUACHA....ggggg

mei i hob maaaa gaaanz vuiii REZEPTLANE rausgsuacht
für de MARILLN.... freu::: FREU,,,,,



sooooooo und jetzt zum REZEPTAL....

FÜR den KNETTEIG.....

200 g WEIZENMEHL
1 gestrichener TL BACKPULVER
75 g ZUCKER
125 g weiche BUTTER

FÜR die FÜLLUNG.......

750 g MAGERQUARK
3 EIER
150 g ZUCKER
1 PÄCKCHEN PUDDINGPULVER
VANILLEGESCHMACK
200 g SAUERRAHM
75 ml SPEISEÖL
2 große LÖFFEL von der MARILLENMARMALDE
150 ml MILCH
6-8 MARILLEN

mei i muas gestehn de hob i vergessn...ggggg
alsooooo gehts ah ohne MILCH,,,
mhhhh i glabs halt 
alsooo i kann mi nit erinnern,,,,
i glabi werd den nomal macha mit MILCH
und dann sog  I eich wos bessa gschmeckt hot

zwei DRITTEL des KNETTEIGES in die gefettete
 SPRINGFORM 26 cm auslegen
mit der GABEL paar mal einstechen
und dann 15 MIN,vorbacken.....

dann den BODEN etwas abkühlen lassen
dann den restlichen TEIG zu einer ROLLE formen
und damit den RAND auskleiden
ca 3 cm hoch

für die FÜLLUNG 
alle ZUTATEN zu einer geschmeidigen MASSE rühren
die in STÜCKCHEN geschnittenen MARILLEN unterrühren
und alles in die BACKFORM geben
und dann nochmal 85 MIN weiterbacken
abkühlen lassen,,,
und 
FERTISCH...... FREU..... freu:::::



ÜBRIGENS wenn jemand ah guats MARILLENMARMALAD -REZEPTAL 
hot her damit,,,,,,ggggg




da FELIX und da SIMBA san ein HERZ und eine SEELE

 MEI i kunnt ihn grod FRESSEN den KLOAN SCHEISSER.....
ÜBRIGENS des ENKALBABY NUMMER 5 is ah bald do...gggg
mei i gfrei mi soooooo......
bald is soweit... aber dann is mol ah RUAH gaaaaa.
5 BUAM des langt jetzt mol....ggggg

i wünsch EICH no an gaaaanz feinen ABEND
und DANKE für de netten NACHRICHTEN immer
i gfrei mi immer soooooo
hobts no an feinen ABEND bussalleeee bis bald de BIRGIT


PS:::: mei mei ULLI hat mi drauf hingewiesen das i vergessen hob de MARILLEN
dazuaschreiben,,,,ggggg hobs nachgetragen,,, mei i bin sooooo ah BAMSCHAFFL::::
bussaleeee..und sorry

Kommentare:

  1. liebe birgit
    da faule weiba kuchn schaut voll lecka aus. i tua jo a voll gern bochn und den muasi a probiern. und dei klana scheißa is volle gas liab. taugt ma. du bist holt echt a vollbluatoma. i gib da a bussl
    bis bold
    deine kuni aus kärntn

    AntwortenLöschen
  2. So lecker sehen deine Bilder aus. Da bekomme ich wirklich richtig Appetit.
    Der kleine Bengel ist auch zum fressen süss. Und dann kommt noch ein Bengelchen... Meine Herren. Könnte ja wirklich mal ein Mädchen einziehen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Mir läuft jetzt gerade das Wasser im Mund zusammen....der Kuchen sieht echt lecker aus und die Marmelade schmeckt bestimmt total lecker:))))
    Wie????? du hast dann Enkel Nr.5 ???? Na hallo.....ich hab nur das eine Mäuschen und das reicht auch manchmal schon:)))) Bin dann abends immer total platt aber es macht auch riesen Spaß mit ihnen rumzutoben oder.....
    Wünsche dir eine schöne Woche!
    Ganz liebe Grüße
    Annett

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Birgit,
    das Rezept hört sich gut an und der Kuchen schmeckt bestimmt super lecker! Wenn du noch ein neues Rezept für Marillen brauchst, findest du bei mir im vorletzten Post noch ein Neues. Dein Rezept speichere ich mir auf alle Fälle gleich ab :-))
    Ganz liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein süßer Fratz...Der Kuchen sieht mal wieder Lecker aus...Die Haube hast du fein hinbekommen,vor allem die Rose...

    Liebe Grüsse
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgääähn Birgit!
    Mei schaut der Kuchen wieder guad aus...do kriag i doch direkt an Glusta drauf und des um de Zeit....zzzz. :) Und dabei woit i doch nu a weng onemma vorm Urlaub :)
    Der kloane Lausa is sooooo liab, einfoch nur zum Knuddeln.....5 Buam san owa a a Hausnummer, des ko jo lustig wern in a poa Joah ;)
    LG
    Sabine
    Achjo.....des Hauberl und vor oim de Roserl san voi liab.



    AntwortenLöschen
  7. Hallo Birgit, dein Kuchen ist ohne Chaos sofort gelungen? Hatte mich schon auf eine Kuchenbackdesastergeschichte eingestellt:o)
    Das nächste Enkelkind unterwegs? Meine Schwester hat 5 Enkelbuben und ich bekomme Ende September das erste Enkelchen: auch ein Junge.
    Das nächste kommt dann im Februar, aber wir wissen noch nicht, was es wird. Bei uns überwiegen auch immer die Buben.
    Liebe Grüße
    Donna G.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Birgit,
    was für ein Sonnenschein, der Felix!!!
    und Dein Kuchen....hmmm.....Marillen....so lecker.....gibt´s hier leider kaum (ok, auf dem Markt manchmal).
    Aber so ein Stück Kuchen tät ich gleich zum Frühstück wohl nehmen, ist noch was da?
    Deine Bilder sind wie immer ein Augenschmaus!
    liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  9. Mmmmmhhhhh, dein Kuchen sieht zum Anbeißen aus. Mit der saftigen, fruchtigen Fülle genau richtig für Sommertage. Und die Fotos sind bezaubernd, sowohl vom Kleinen, als auch alle anderen. Auch der "Marmeladedeckel" gefällt mir sehr.
    Liebe Grüße, Erna

    AntwortenLöschen
  10. Lecker ;-)
    Hast Du da auch Marillen drin, oder nur die Marmelade, oder wo kommen die vielen Stückchen her!?
    Wann kann ich zum " kosten " vorbeikommen!?
    Ich lieb die ja auch, auch wenn Sie hier Aprikosen heißen.
    Und dein kleines Scheißerle mit den 2 Zähnchen ;-)))
    Und du wirst schon wieder Oma!??? Welches Deiner Kinder macht Dich nun glücklich?
    Das ist der Wahnsinn!!!

    Hab eine schöne " Marillen " Zeit!
    herzlichst Angela

    AntwortenLöschen
  11. mei so lecker , da rinnt einem am Morgen schon das Wasser im Mund zusammen,
    Marillen mag ich so gern........mmmmmhhhhhh, i glaub i mach mi auf den Weg .....:-)
    der Kleine so süß :-)

    eine schöne Tag mit lieben Grüßen SilviA

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Birgit,
    um den Marillenbaum beneide ich dich ehrlich. So einen hätte ich auch gerne in meinem Garten. Andererseits ist es wahrscheinlich ganz gut so, denn ich bin noch viel koch- und backfauler als diese angeblich "faulen Weiber" die solche Kuchen backen, wie du ihn zeigst (der klingt für mich schon ziemlich kompliziert und nach viel Arbeit hihihihi). Was dann aber nochmals gut ist, denn wenn ich so backfreudig wäre, wie du es bist, würde man mich bald rollen können (Kuchen ess ich für mein Leben gerne ....)
    Also ist alles bestens, so wie es ist. Du backst die herrlichsten Kuchen, machst die tollsten Dekostücken dazu und präsentierst sie hier so appetitlich - und ich sitze hier und himmle die Bilder an ;-)

    Dein Enkerl ist soooo süß! Und das Bild von ihm und Simba allerliebst!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  13. sag mal , ist der Felix aber große geworden, war lange nicht bei dir zu besuch.
    und die 2 kleine zähnchen - wie süß :)
    so ein oma tag ist was tolles, oder
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  14. mmh, schon wieder so ein köstliches rezept und soooooo schöne und süße bilder ;-)
    übrigens, dein kommentar bei mir, dass die lampe aussieht wie ein unterrock hat mich zu so einigen dingen inspiriert ... hihihi
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  15. Das sieht ja super lecker bei dir aus, der Kuchen ist klasse und so schön mit den orangefarbenen Röschen dekoriert, süß. Genau wie dein kleiner Enkel, einfach süß.Oma sein ist ja so was schönes.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Birgit,
    Einen Besuch auf deinem Blog lohnt sich immer! Bei dir ist immer alles so sauber, geordnet, wunderschön und so viel leckeres zu entdecken!
    Vom kleinen Felix ganz zu schweigen, das ist ja ein echter Goldknopf. Mein Glückwunsch!
    Herzliche Grüße
    Ella

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Birgit,
    Was für ein hüscher Bua :-)
    Das Bild mit dem Simba und dem Felix ist herzallerliebst.
    Hach was bin ich neidisch auf den leckeren Marillenkuchen ...
    Bei uns gibt's die leider nicht, blärr.
    Die Marmelade hast Du hübsch verpackt.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Birgit,
    was für ein süßes Kerlchen ist der Kleine. Tolle Foto´s!

    Ach - so einen leckeren Kuchen,,,,der schmeckt doch immer.
    Was machst Du denn mit den ganzen Marillen?
    Kuchen backen, Marmelade......?

    Bei meinen Eltern sind so viele Äpfel auf den Bäumen, dass habe ich noch nie gesehen.
    In den nächsten Tagen werde ich mal dort einen Tag verbringen und sie pflücken, dann im Verwandten- und Bekanntenkreis verschenken. Einen Karton hatte ich schon mal zum Verschenken auf einer bekannten Plattform inseriert - keinen will sie haben. Das verstehe ich nicht!!
    Na ja! Deine Fotos sind richtig toll geworden und so schön sommerlich.

    Alles Liebe

    Monika

    AntwortenLöschen
  19. Ohman, so lecker sieht dein Marillenkuchen aus! Wie vom Bäcker, garnicht eingefallen-gleichmäßig hoch ... da hätt ich gern ein Stück von und deinen süßen Enkelfratz nehm ich gleich dazu ;))
    Ganz liebes Grüsschen, Lilli

    AntwortenLöschen
  20. Liebes Herzal,
    das ist ja eine wahre Marilleninvasion bei dir, es schaut alles lecker aus und mir gefallen auch die Häkeleien, sehr gut.
    Busserl von Tatjana

    AntwortenLöschen
  21. BIIIIIIIIIIIIRGIT; du bist der Wahnsinn...der Post strahlt so viel Lebensfreude und glück aus.
    Hast mich richitg angesteckt damit und meine Lust aufs Omasein wächst von Tag zu Tag und wenn cih dann solche Bilder seh,
    dann könnt ich fast ausflippen.
    Alles Liebe
    Barbara

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Birgit.......dein Kuchen ist zuckersüß......aber das BABY-LACHEN noch 10000000000000x süßer!
    Herrlich.....es gibt doch nix SCHÖNERES als glückliche & fröhliche Kinder!
    Liebste Grüßkes.....und lieben Dank für deine netten Worte bei mir.....Anna***

    AntwortenLöschen
  23. Hmmmmmmmmm, wie lecker der Kuchen auf Deinen Bildern aussieht!!! Ich liebe jede Form von Käsekuchen und könnt' jetzt auch noch ein Stück vertragen :)
    Die Bilder von Felix und Simba berühren mich sehr!!!

    AntwortenLöschen

MEIIIII DANKE... volle nett vo DIR.. druck di... pfiati,.... freu.. freu