Dienstag, 27. Oktober 2015

HERBST-KUACHA.... unter EINFLUSS......gggggg

HAALÖLLEEEE

mei i woas gar nit wia i heit anfanga soll,,,,,
jaaaaa mir is wieda voll da SCHMARRN passiert,,,,,

JAAAAAA unter DROGEN soll ma nit KUACHA macha,,,,,gggggg

ja mei des war sooooooo........
manche wissn ja das i mit mein HAXN soooo PROBLEME hob,,,,,
jaaaaa immer no.... seit 4 JAHR......zerscht der LINKE,,,,
der gibt seit MÄRZ ah RUAH,,,, und dann am nachsten TOG
hot der RECHTE angfangt zu zicken ;;; is doch ah VERARSCHE oda,,,,,
ja meiiiii,,,,,, so is halt,,,,,

auf alle FÄLLE hob i am MONTAG an BSUACH griagt de MAMA und da PAPA
da BUA mit da LISA und an FELIX,,,,,

und weil i scho an ganzen VORMITTOG in da KUCHL gstandn bin,,,,
ohne meine BLEDN EINLAGEN de GUTEN,,, de nix helfn,,,,
hot ma dann da FUAß wieda sakrisch weh getan,,,,,
also wos macht ma ...
man haut sich ah TABLETTAL in de FIGUR,,,,,
aber meine warn alle,,,,,
alsoooo frog i mein SCHWIEGATIGA de HILDE ob sie oane hot,,,,,
und wir werdn ah FÜNDIG,,,, bei IHR,,,,,,
MIST koa BEIBACKZETTL dabei,,,,
jaaa werdn scho de richtigen sein,,,,,,
jaaaa dann nehm ma glei ZWOA,,,,,tja das gscheit rein haun neeeee,,,,,,,


auf alle FÄLLE,,,,,is ma dann nach zwoa STUND gaaaaanz schummrig gworden,,,,,,
und dann is alles nur mehr unter WATTE passiert,,,,,,,,
des hoast bsuffa mach i sicha an bessarn KUACHA,,,,,

und des CHAOS nahm seinen LAUF,,,,,,
alsoooooo den KUACHA ausn OFA raus gnomma,,,,,
hintn aufn HERD gstellt,,,,,,,,

und dann als es zu den MOOSBEERAL aufkocha ganga is,,,,,
hob i mi gwundert das des nit hoas gworden is,,,,
aber als i dann auf de KUCHENFORM de wos hinten gtanden is,,,,
gsehn hob das da RACH aufganga is,,,,,
mei dann hob is gschnallt das i de falsche PLATTN eingstellt hob,,,,
maaaahhhhh i SCHAFFL,,,,,
alsoooo den KUACHA eini in de SPÜLE,,,, verdammt hoas gwesn,,,,
und dann wollt i den RING runta nehma,,,,
jaaaaa und wos passiert wenn ma an KASKUACHA warm RAUSHOLT

jaaaaa genau er fällt ausananda,,,,,mei hob i gflucht,,,,,,
und soooo holbs schwindlig,,,, hob i wieda olls einighaut in de FORM,,,,
mei SCHNACKI hot dann gmoant,,,,,
denn tuast jetzt in den KÜHLSCHRANK,,,,,dann hebt da wieda zam,,,,,,




und wos soll i sogn ,,,....genau soooooo is gwesn,,,,,

ja aber dann hob i ja no den PROBLEM ghabt das der BODEN jaaa verbrennt war,,,,,
guat das der BODEN soooo hoch aufganga is,,,,
alsooooo de HÄLFTE vom BODEN wegschnittn;;;;;

UND dann no den MOOSBEERAL-SPIEGL drauf;;;;;;

JAAAA ER kunnt scheeena sei,,,,,
aber wenns IHR wissn DATS,,,,,,,
wias mir ganga is,,,,,
is der PEEEERFEKT gworden,,,,,,,




den ganzen TOG,,,,,hots mi umananda gwandlt,,,,, mei und ghört hob i ah fast nix,,,,,

ah jaaaaa kocht hab i dann ah no ah ABENDESSN,,,,,gggggg

ja es hot guat gschmeckt,,,,,

mei wenn i ma denk das i do no BUIDLN nebenbei gmacht hob,,,,,
olllallaaaa......gggggg

auf alle FÄLLE hots mi dann am ABEND
völlig nieder gepiemt,,,,,


aber wos echt komisch war,,,,,,
i hob meine AUGAL nit aufhaltn kenna aber i war PUTZMUNTER
jaaaa vom GEHIRN her......gggggg

am nachsten TOG,,,,, also heit bin i mit da SCHACHTL TABLETTN,,,
zum DOC ganga......weil i scho vermutet hob das des an de TABLETTN glegn is,,,,,

und mir immer no  so schlecht gangen is


als i dem DOC de GSCHICHT erklärt hot...
mei der hot glacht,,,,,,
hot der GMOANT.... ja de andern fanga mit HASCH an
aber du ziachst da ah DOPPELTE DOSIS MORPHIUM eini...

er hot gmoant is nit sooo schlimm soll i aber nimma macha...ggggg

mei und dann is ma eingfalln das de de HILDE  griagt hot
als gstürzt is,,, und sich sakrisch weh tun hot,,,,,,

mei i sogs EICH,,,,, dats des jaaaaa nit so TABLETTAL nehma
ohne zu wissn wos drinn is,,,,
alsoooo mir war des ah LEHRE,,,,,,,

















wer trotzdem des REZEPTAL hobn will
post i des gern noch
weil gschmeckt hot der zamghaute KUACHA
nämlich OBERMEGAGEIL.....
ähhhhhh SUPER GUAT....gggggg




passt auf EICH auf,,,,,
und in der ZWISCHENNZEIT;;;;bin i ah wieda CLEAN,,,,,ggggg

hobts no an feinen ABEND
BUSSALE bis bald de BIRGIT des schwindlige DEKOHERZAL


sooooo meine SCHNACKERLEN
weil ICH  so  viele E-MAILS bekommen habe das SIE gerne das REZEPT
haben würden....freu,,,,freu,,,,,
also ,, dann fangen wir an,,,,,,
das REZEPT  ist aus dem BUCH

BACKEN mit LIEBE aus dem ROSA HAUS
SIE hat einen tollen BLOG und ich liebe ihre BACKBÜCHER
sie hat gerade ein neues raus gebracht,,,,,das muss ich natürlich auch noch haben,,,,,

soooo jetzt fangen wir an,,,,,,

ZUTATEN für den BISKUITBODEN

6 EIER getrennt
70 g ZUCKER
1 TL VANILLE EXTRAKT
1 TL ZITRONENSCHALE gerieben
1 TL BACKPULVER
35 g  MEHL
30 g STÄRKE
1 PRISE SALZ
40 g zerlassene BUTTER
25 g ZUCKER für das EIWEIß

ZUTATEN für die FÜLLUNG

900 g FRISCHKÄSE
320 g ZUCKER
30 g STÄRKE
1 TL VANILLE EXTRAKT
2 EIER
175 ml SAHNE

ZUTATEN für das TOPPING

340 g gefrorene MOOSBEEREN( BLAUBEEREN )
50 g ZUCKER
geriebene SCHALE einer ZITRONE


DIE EIGELBE mit dem ZUCKER schaumig schlagen
danach VANILLE und ZITRONEN unterheben
nun MEHL, STÄRKE, BACKPULVER und SALZ
vermischen und durchsieben,,,locker unterheben
die zerlassene BUTTER dazugeben
zum SCHLUß das EIWEIß mit dem ZUCKER aufschlagen
und unterheben

in einer 26 cm eingefettete SPRINGFORM den TEIG geben
und bei 180 GRAD  10 MINUTEN backen
keine MINUTE länger,,,,,,

dann den FRISCHKÄSE mit dem ZUCKER mit dem MIXER
verrühren....danach die STÄRKE, VANILLE, und EIER dazugeben
zum SCHLUß die SAHNE

DANN alles zum BISKUITKUCHEN geben und alles bei gleicher
TEMPERATUR  60 MIN weiter backen......

für das TOPPING alles in einen TOPF 1-2 MIN aufkochen
und über den KUCHEN geben,,,,,
FERTISCH...... freu..... freu,,,,,,

BUSSALEEEE unbedingt nachmachen,,,,,,bis bald de BIRGIT des DEKOHERZAL

Kommentare:

  1. Na sogamoi Birgit, du mochst Sochn....zzzzz.
    Dafür wia er entstanden is schaut der Kuachn owa ech guad aus und hod bestimmt a so gschmeckt.
    De Buitln san traumhoft.
    GlG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Birgit lach na das war ein Tag für dich.Meine Mutter gab mir auch mal eine Schmerztablette für Kopfweh,mir gings dann wie dir.Ich hatte nur eine Morphiumtablette genommen und ich dachte schon ich muss sterben.Meine Mutter wusste nicht was es war,denn die waren noch von meinem Vater der kurz zuvor gestorben ist.Seither lese ich auch was ich nehme.Lg Elke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Birgit,
    Hahahahahahahaha, ich krieg mich nicht mehr ein. Du bist ja vielleicht eine. Der Kuchen und die Bilder sind auf jeden Fall der Hammer.
    Aber du hast gar nicht erzählt, ob die Schmerzen wenigstens weg waren.
    LIebe Grüße
    Sabine noch immer lachend

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Birgit!
    Mei lieber Scholli....da hasch echt nomal Glück gehabt. ..☺.
    Och ich hab auch mal so Experimente mit meinen Blutdrucktabletten gemacht und meine Erfahrungen gemacht.
    Nee nee da darf man echt nichts ausprobieren!
    Gut wenn es dir wieder prima geht.
    Ja, manchmal muss man tatsächlich wirklich vorsichtig sein.
    Wünsche dir eine wundervolle Woche!
    ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  5. Ich liege gleich unterm Tisch liebe Birgit.
    Du machst Dinge, Tabletten ohne Beipackzettel nehmen, bist Du denn verrückt Schatzi?
    Kein Wunder, wenn Du nur noch schwebst.
    Dafür sind aber Deine Bilder super geworden und der Kuchen schaut einfach lecker aus.
    DIr wünsche ich nun eine gute Nacht, auch ohne Drogen, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Ja Hallo liebe Birgit.......
    kaum losst man di kurz aus den Augen, haust da glei die volle Ladung eini............
    Der Kuchen schaut trotzdem super aus und gschmeckt hat er ganz bestimmt noch besser.
    Das nächste Mal ist gscheiter du trinkst a Glasl und lasst die Tabletten vom Schwiegertiger in Ruhe......
    Bis demnächst, mach es gut und ich schick dir ein gaaaaaaaaaaaanz dickes Bussal
    Renate

    AntwortenLöschen
  7. also i muas a ehrlich sogn, der schaut a voll lecka aus. oba wos du da do in de vasn einehaust, is ma niama wuascht und donn glei 2 auf amol. des darfst echt niama mochn, du worst tatsächlich auf an trip!
    na voll org bist du. oba vielleicht miassati des a amol vasuchn, dass u mol a gscheide turtn zomdawiafl.
    glg und gute besserung
    bussi de kuni

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Birgit,

    hihi, du machst ja Sachen ;D
    Aber wenn Du trotzdem so einen feinen Kuchen gebacken bekommen hast, ist das ja alles nur halb so wild :D
    Sieht auf jeden Fall super-lecker aus dein Kuchen!

    Liebe Grüße und schönen Dank für dein herzlichen Worte bei mir! :)
    Patricia

    AntwortenLöschen
  9. Gut das du deine " Entziehungskur" hinter dir hast. Sorry, aber ich musste eben so lachen
    als ich das gelesen habe. Ich kann mir das so richtig bildlich vorstellen.
    Aber mach das bitte nicht mehr, man weiß nicht was da alles passieren kann.
    GLG Christine aus der Pfalz

    AntwortenLöschen
  10. Was für eine Story! Ich konnt´s mir bildlich richtig vorstellen - einfach sagenhaft und hat man auch nicht alle Tage was? :-D
    Aber ENDE gut ALLES gut und der Kuchen hat ja auch geschmeckt - des isch d´Hauptsach´ .... :-)
    Herzallgäuerliebste Grüße von Saskia

    AntwortenLöschen
  11. Also fia Dain Zuastaund san die Fotos und da Kuchn vui guat woan. Is no a Platzal frei ba Dia? I tät a gern vorbeikumma und a Sticki Kuchn essn.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  12. Meine Güte Birgit,
    Was machst denn du für Sachen? Ich mein, ich hab herzlich gelacht über deinen Trip, ich konnte es mir lebhaft und bildlich vorstellen, aber....Bloss gut dass dir nix passiert ist! Dass der doc gelacht hat, kein Wunder
    ....Und den Kuchen hast du auch noch gerettet , unglaublich. Schaut sehr lecker aus!
    Trotzdem. BITTE NICHT WIEDER MACHEN! Und ich meine nicht den kuchen......
    LG nicole

    AntwortenLöschen
  13. ..das ist ja eine Geschichte,liebe Birgit, ich habe jetzt so laut gelacht, da hast du ja noch Glück gehabt ...
    aber dein Kuchen lässt einen ja schon beim bloßen Anschauen hungrig werden, sehr lecker,
    eine "drogenfreie" angenehme Nacht wünscht dir Miri

    AntwortenLöschen
  14. Na- das ist ja nochmal gut gegangen! Und der Kuchen ist doch noch ganz gut geworden
    GLG
    Elma

    AntwortenLöschen
  15. Oh je das liest sich zwar lustig, ist aber nicht mit zu spaßen mit falschen Tabletten Herzal.
    Ich hab zwar auch schon weil ich die Grippe hatte und kein Arzt da war, Katzenantibiotika genehmen, weil es den Buben auch immer hilft und mir hats auch geholfen, aber ich hab die Tabletten gekannt.
    So was darfst nimmer machen, aber dein Kuchen ist doch trotz Morphinen super geworden.
    Hab einen schönen Tag und gute Besserung
    alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Birgit,
    Gut das nicht mehr passiert ist ...
    Mit den Tabletten ist das so eine Sache, das Thema hatte ich neulich erst mit meiner Mum.
    Dein Kuchen sieht trotz allem sehr lecker aus :-)
    Ganz wunderschöne Fotos.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  17. Mensch Birgit, Du machst ja Sachen!
    Da kannst mal sehen was Tabletten so bewirken können.
    Dein Kuchen schau aber echt lecker aus - gut das Du ihn retten konntest.

    Ganz liebe Grüße
    von Nicole

    AntwortenLöschen
  18. manchmal gibt's tage da wäre so eine pille nicht schlecht... heut zum beispiel... aber zum glück is nix für immer! und statt pille kann man auch einfach deinen post lesen und dann merkt man dass ein lächeln auf den lippen auch "heilsam" sein kann. danke für die drollige geschichte, mei du erlebst sachen *hihi*!
    ♥lichst, marika

    AntwortenLöschen
  19. Mei Barbara,
    du bist sooo a Liebe! Entschuldige, aber du bringst mich zum Lachen! Es ist so schön bei dir zu Lesen und ich freue mich, dass es dir wieder gut geht! Du musst versprechen, dass du solche Sachen nicht wieder machst - die Tabletten - meine ich. Den Kuchen und die schönen Bilder kannst du uns gern wieder zeigen und das Rezept! Den Tisch hast du auch ganz toll gedeckt!
    Alles, alles Liebe!
    Karen

    AntwortenLöschen
  20. Schmerzen, zu viel Tabletten und trotzdem so schöne Bilder und einen leckeren Kuchen, Kompliment!
    Alles Gute für Deine "Fias" liebe Birgit,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  21. Ach du meine Güte, Birgit! Du machst ja Sachen....gleich das volle Programm! Hoffe, dir geht es wieder besser. Die Bilder und der Kuchen sind aber trotzdem klasse geworden. Liebe Grüße, Rahel

    AntwortenLöschen
  22. Jetzt hab ich aber heftig lachen müssen ... Kuchen backen unter Drogeneinfluss ... naja, sicherlich eine Erfahrung die man nicht braucht ;) aber deine Bilder sind dafür echt toll! Ich bin mir sicher, dass du ab jetzt jede "geschenkte" Tablette zweimal anschaust um dir noch so eine Erfahrung zu ersparen. Ich muss immer noch grinsen, entschuldige ;)
    LG, Lilli

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Birgit !
    Ich hab grad so lachen müssen, wie Du Deine Backaktion "auf Drogen" schilderst, herrlich ! Kann mir aber vorstellen, dass Dir in dem Moment nicht so nach Lachen zumute war. Mit so einer heftigen Reaktion rechnet man ja auch nicht. Dafür ist dir aber der Kuchen super gelungen und Du hast noch dazu ganz tolle Fotos gemacht - unter diesen Bedingungen doppelt super !
    Alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Birgit
    Na, du machst Sachen! Aber die Fotos sind super geworden und der Kuchen sieht mega fein aus.
    Liebe Grüsse
    Bernadette

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Birgit,
    entschuldige, dass ich schmunzeln und lachen musste, obwohl es Dir doch gar nicht gut ging, aber Deine Schilderung war so gut, dass man richtig dabei sein konnte :-). Gut, dass nicht mehr passiert ist, auch der Kuchen wurde gerettet und sieht gut aus, hat sicher auch so geschmeckt. Hoffentlich hat Dir der Arzt nun etwas anderes verschrieben, für den Fall der Fälle.
    Gute Besserung und liebe Grüße,
    Erna

    AntwortenLöschen
  26. Birgit du bist echt eine Maus...ich musste jetzt erst einmal richtig lachen.....Birgit im 7. Himmel:))) hätte aber auch schief gehen können, bloß gut das du jetzt daraus gelernt hast....niemals Tabletten nehmen wenn du nicht weißt was das für welche sind....du bist mir eine Süße:))) Also ist ja nochmal alles gut gegangen....der Kuchen sieht sehr lecker aus über das Rezept würde ich mich freuen....
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche!
    Ganz liebe Grüße
    Annett
    P.S. Pass schön auf dich auf:)))

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Birgit
    Wie vernünftig das du nach dieser Geschichte noch zum Arzt bist. Heieiei! Was machst du nur für Sachen!? Aber zum Glück ist dein Kuchen so schön geworden.....diese Fotos lassen sich glatt meinen Magen knurren ;-). Pass auf dich auf und gute Besserung meine Süsse.
    Liebste Grüsse
    Nadja

    AntwortenLöschen
  28. Oh nein! Ich sitze hier und amüsiere mich köstlich - unter Drogen Kuchen backen! ;O))) ABer wenn er geschmeckt hat ist ja die Hauptsache!

    LG Sbaine

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Birgit,
    sehr amüsante Geschichte, meine Liebe! Aber doch ganz schön gefährlich....nicht für den Kuchen, sondern für Dich. Tabletten zu nehmen, die man nicht kennt, ist ja schon recht gefährlich. Aber hier bei uns im Rheinland sagt man dann immer: "Et hätt noch immer jot jejange." (Es ist noch immer gut gegangen). Gott sei Dank! Deine Fotos sind einfach toll und gerne wäre ich auch an dieser schönen Kaffeetafel gesessen!

    Liebe Grüße

    Monika

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Birgit
    dafür, dass du den Kuchen unter "Drogeneinfluss" ;) gebacken hast ist er doch super geworden. Gut, dass du nun weißt, was der Grund für deinen Zustand war. Hoffentlich gehts deinen Beinen bald wieder besser.
    Ich wünsche dir ein schönes Herbstwochenende,
    liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  31. Du kannst Sachen machen, liebe Birgit!!!
    Zum Glück ist alles gut gegangen, trotz der falschen Tabletten, ihrer Wirkung und den dadurch resultierenden Pannen beim Backen, die man auf Deinen wunderhübschen Bildern überhaupt nicht mehr sieht!!!
    Ich hoffe die Schmerzen im Fuß sind erst einmal verschwunden und kommen nicht so schnell wieder...ich weiß am eigenen Leib, wie schmerzhaft das sein kann...und wünsche Dir und Deinen Lieben noch ein wunderschönes, (pannenfreies) Wochenende!!!
    Alles Liebe
    Katrin :)

    AntwortenLöschen
  32. :) hallo du liebe :) hahahah jetzt musste ich wieder lachen ohne ende :) und weißt du was? ich glaube der kuchen schmeckt wegen morphium so gut :) ohne wäre ja ganz gewöhnlich :)

    ganz viele liebe grüße von aneta :)

    AntwortenLöschen
  33. Ja mei, so bled loffts halt manchmol. Hauptsach, der Kuacha hot gschmeckt. Jetzt aber hoff i blos no, dass der wieder besser geht. An schene Gruaß und an gmiatlicha Sonndag...

    AntwortenLöschen
  34. Ach Birgit, was du nur für Sachen.
    Mir ist sowas ähnliches auch mal passiert...schrecklich war das.
    Aber dein Kuchen ist trotzdem ein Hit und die Fotos sind wie immer ein Hingucker.
    ICh hoffe es geht dir wieder ganz gut.
    Genieß das Wochenende
    Alles Liebe
    barbara

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Birgit,
    die Kuchengeschichte ist der Knaller! Das alles kann man sich bei den tollen Fotos gar nicht so richtig vorstellen. Ich muss so lachen, denn normalerweise passieren solcher Sachen nur in meiner Küche!
    Ich freu mich total über deinen Besuch gestern auf meinem Blog :)
    Ich bin hier bei dir schon vor einiger Zeit gelandet und hängengeblieben! Ich finde total schön hier... mich kriegst du jetzt nie mehr los ;)
    Ganz dicker Bussi
    Sylwia von www.stempeleinfach.de

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Birgit!
    Schön, dass du wieder fit bist. Es sieht so gemütlich bei dir aus und alles ist so farbig und sonnig. Und der Kuchen lässt einem ja das Wasser im Mund zusammenlaufen, hm!
    Liebe Grüße Christine

    AntwortenLöschen
  37. Tolle Deko und der Kuchen sieht saulecker aus...

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  38. Hallo Birgit
    Musste gerade sehr schmunzeln....dein Blog auf Dialekt geschrieben. ..einfach herrlich.
    Übrigens der Kuchen sieht Bombe aus.
    Liebste grüße janine

    AntwortenLöschen

MEIIIII DANKE... volle nett vo DIR.. druck di... pfiati,.... freu.. freu