Samstag, 26. April 2014

AUCH BACKBÜCHER können LÜGEN......

JAAAAAAAAAAAAAA
ganz bestimmt,,,,,
ja mei ihr kennst ja in der ZWISCHENZEIT,,,,
meine BACKKÜNSTE...

da NACHBAR hat PURZELTOG ghabt,,,
und i hob ma denkt i back den an kloana KUACHA;;;;

und  diesmal KANN I echt  GAAAAAAAR NIX DAFÜR
ja von soooo was üüüüüberhaupt NIX;;;;
EHRENWORT;;; i hab mi gaaanz GENAU an de ANLEITUNG ghalten,,,
I hob ma ja scho beim durchlesen denkt,,,
mhhhhh des is aber wenig,,,
für an KUACHA,,,
ZWAR eh  für an gaaaanz kloana,, aber soooo wenig...

JA aber wenn scho bei der EINLEITUNG steht,,,
mixen SIE 1 EIGELB ........ SCHAUMIG.....

S C H A U M I G ...... halllooooooo

HAB´S ihr des scho mal ausprobiert,,
do haust ein EIGELB eini in de SCHÜSSL
DANN  gebts den MIXER in de SCHÜSSL::
UND schaltets den ein,,,,,
wisst ihr wo das EIGELB is,,,,,,,,
jaaaaaaaaa alles am RAND,,,,, unipabbt.....
sooooo ah SCHAAAAASS;;;
DO kannst schoooo schaumig rühren.. wenn nix mehr unten is
naaaaa sooo saubled,,,
IMMER wieder hob i mit an LÖFFEL versucht
des EIGELB ochi zum schiaben,,,,
aber nix sobald du wieda den MIXER einschalts...
hauts des EIGELB mit einer GESCHWINDIGKEIT
an den SCHÜSSELRAND das des scho REKORDVERDÄCHTIG is
 mei i bin ganz narrisch gworden
DANN hob i des mit an BABYSCHNEEBESEN,,
probiert,,,, nach an ARMKRAMPF...
hab i dann 50 g MEHL dazua getan,,,,
HALLOOOOOOO
 wisst IHR wieviel 50 g MEHL san
10 STAUBKÖRNDLN san des,,,,
auf alle FÄLLE als der TEIG dann fertig war
hab i naja wia soll i des sagen,,,,
so an 10 cm DURCHMESSER,, TEIG
jaaaaaa DA könnts SCHO ausanander schieben;;;
in einer vorgegebenen 20 CM FORM reingeben,,,...
EHRLICH gsagt hab i ma do scho ah paaaar SORGEN gmacht,,,
aber najaaaaa vielleicht geht der ja no auf,,,,
soooooo in de BREITE,,,,,und vielleicht auch no in de HÖHE;;;

auf alle FÄLLE hab i dann in der zwischenzeit
 de ERBEERCREM hergrichtet,,,
UND als dann der PIEPSTON vom OFEN ALARM gschlagen hat
war de ERLEICHTERUNG grooooooß
JAAAAAAAAAA........DAS i RECHT ghabt hab,,,
jaaaaaaa des kann ja nit stimmen mit der MENGENANGABE
meiiiii soooo ärgerlich
sooo JETZT stand i do mit  an BODEN......
der grad mal 1cm hoch is,,,
und grad mal 12 im DURCHMESSER is,,,
gewaaaaltig,,,, suuuuuper,,, bin begeistert,,,

denn kannst in de TONNE haun,,
ALSO schnell nomal nach an andern REZEPTAL gschaut,,,

AHHHHH do braucht ma drei EIER;;;;
jaaa des hört sich doch guat an...
und was FAST 200 g MEHL
immer her damit,,,, quirrllll quirrl...
na des nenn i mal einen TEIG
und rein in den OFEN,,,,
ahhhhh 10 MIN rum;;;;; MHHH
der is aber no sehr PAPPIG in der MITTE;;;;
ahhhhh 10 MIN rum;;;;; mhhhhh..
det kann ja wohl nit wahr sein,,,,
des gibts ja nit,,,
,auf alle FÄLLE der KUACHA hat ah dreiviertel STUNDE gebraucht
UM in der MITTE DURCH zu sein....
den KUACHA raus,,,,und was soll i sagen,,,
der KUACHA staubt,,, aber soooo was von trocken,,,,
tjaaa eine RETTUNG muas her....
den OBEREN TEIL von den LANGEN KUACHA abgschnitten
und de ERBEERCREM aufi,,,
tjaaaaa WAUUUUU hab sogar  3 cm zam gebracht,,,,
ollaaallaaaaaa
aber mit de SAHNEHÄUBCHEN hat er doch noch eine STATTLICHE HÖHE bekommen
NIT WAHR ?????
AUF der SEITE,,, hab i ah mit SAHNE VERZIERT,,,
jaaaaa für de OPTIK war des einfach von NÖTEN,,,
ihr wollt nit wissen warum!!!!!!
TJAAAA und WAS hab i aus dem KLOANA gmacht ?????,,,

jaaaa des HAB i drausgmacht,,,,,
jaaaaaaaaaaaaaaa nit LACHEN,,,,,,,
psssssst,,,,,,,,
alsoooo san ma rüber maschiert MIT meine ZWOA KUACHA,,,
und ihr werd es mir nit glauben
aber meine ZWOA KUACHA
waren der RENNER..
jaaaaa EHRENWORT...
jeder hat gfragt,,,
wer den guaten  KUACHA GMACHT hat,,,
MEI i HAB grinst,,,,
wia ah SCHWAMMERL
aber als mi dann gfragt ham
ums REZEPTAL
MEI do hob i gschwindelt.....
jaaaaaa hab i gsogt...
mei do hob i einfach ah bisal was zam ghaut,,,
hab des sooo nach GFÜHL gmacht,,,,

PSSSSSST 
NIX VERRATEN


I WÜNSCH eich no ah scheeeens WOCHENENDE;;;;;
und scheeeen das EICH de OMA-DAY-POST so guat gfalln hat,,,
freu,, freu,,,,
und damit versteht´s was i grad gschrieben hab...
könnst  das HIER nachlesen  ... AUF mein ÜBERSETZER,,, FÜR MEINE PREUßEN;;
druck EICH bussale BIS BALD de BIRGIT des DEKOHERZAL

Kommentare:

  1. Hi liebe Birgit,
    der Kuchen sieht ja wirklich zum Anbeissen aus. Schön noch dazu.
    Und das Backbücher lügen können, weiß ich nur zu gut. Ich habe eines von einem berühmten Doktor, und da sind so viele fragwürdige Fehler drin, das glaubt man nicht.
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende,
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  2. Morgen meine Liebe,
    die Kuchen sehen klasse aus. Beide! Die könnte ich jetzt zum Frühstück schon mal probieren.
    Und wie schön, dass sie so gut angekommen sind.
    Schmeiß das Backbuch in die Ecke und back demnächst einfach auf gut Glück. Das klappt bestimmt bei Dir, wetten?
    Dir ein schönes Wochenende, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Birgit,
    Erdbeersahnetorte - wie lecker. Sieht super aus und des Mr. Bean
    Erdbeerbärle ist auch der Wahnsinn. Des mit den Backbüchern ist
    manchmal echt blöd. Da sind oft die super Torten drin und dann sollst
    eine Füllung mit 200 g Sahne machen - ja wo soll die denn herkommen
    mit so wenig Zeug. Also am besten immer die Rezepte von Bloggerinnen
    backen!
    Ein schönes Wochenende wünsch ich Dir und liebe Grüße Christiane

    AntwortenLöschen
  4. Oh Du Arme, da hast Du was mitgemacht, grins.
    Dafür sieht das Ergebnis aber sehr lecker aus...
    Liebe Birgit, wünsche Dir ein schönes Wochenende,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Birgit,

    Mei was hab ich jetzt wieder glacht, wie ich Deinen Post gelesen hab, mein Mann hab ich des a gleich vorlesen müssen, weil der hat sich denkt was lacht denn die so um siebene in der früh schon so :-)
    Aber kannst voll zufrieden sein mit die Ergebnisse - nur das zählt, von vorher muss eh keiner was wissen ( und wir hier verraten nix)!!
    Wünsche Dir ein recht schönes Wochenende und sende Dir ganz liebe Grüsse,
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  6. Moin moin,

    also wenn du irgendwann ein Muffin backen willst, hast Du doch das optimale Rezept :-D
    Nein Spaß bei Seite! Manchmal sollte man seinem Gefühl trauen. Kann aber auch nach hinten losgehen. Dann kam da ne Pampe raus, bäh :-/
    Du hast das beste draus gemacht. Sieht köstlich aus!
    Schönes Wochenende und viele Grüße
    Evi

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebes Schnackerle,
    wos du immer mit deine Kuacha host...Oiso der schaut jo eh scho wieda so leckerschmecker guat aus.
    :-)
    Und ja natürlich kinnan Backbücher lügen ;-)
    Bin mir sicher das deine Torten und Kuacha immer sauber guat schmecken...
    :-)
    Sei net so hart und selbstkritisch zu Dir...

    Bis gonz boid
    Dei Tinale
    *druck di*

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Birgit,
    mein Tag fängt mit einem Lächeln an, dank deinem Post.
    So ein "Mist" steht oft in Backbüchern, aber auch in Strickheften hab ich schon oft Fehler gefunden.
    Einmal ganz schlimm und
    als ich dann hingeschrieben hab, wurde ich nach längerem hin und her als Strickunfähig bezeichnet.
    Dann hab ich Fotos von dem Teil gemacht - und - ich bekam eine Entschuldigung
    und 100g Wolle als Wiedergutmachung.
    Ja, hättst den Boden mal fotografieren müßen, ohne das schöne Topping,
    vielleicht hätten sie dir ja eine Torte geschickt.
    Ein schönes Wochenende und ganz liebe Grüße
    schickt dir die Nähoma

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Birgit,
    Deine Posts bringen immer gute Laune, danke dafür... Und der fertige KUACHA schaut superlecker aus!
    Schians sonniges Wochenende,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  10. Hihi....i loch mi deppad!!!!!!!

    Liebe Birgit...... es tut mir so leid, aber deine Torte ist gerade zermantscht worden......i hob des Buidl mein Mau zagt und der hot sie glei einiknieat 😁

    Sorry !!!!!!!
    Wünsch da a scheens Wochenende!!!!!!!

    Sigrid

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Birgital,
    da bin I wieda!
    Danke...du bist a Schatz! Du woasst scho warum, gell?
    Dei Kuacha schaut super aus. Wenn I den heit gleich meinem Besuch vorsetzen könnt.
    I muass opacken....auf in die Kuchl!
    Also pfiati...bis bald!
    Dei Brigittal

    AntwortenLöschen
  12. mir geht es ähnlich mit der backerei, dazu kommt erschwerend, das ich vegan backe, also ganz ohne ei, meine kuchen werden meistens flach ;) aber mit deinem topping sieht es soooooooooooo schön aus und die farben, und das geburtstagshasi ist ja auch soooo lieb geworden! ich hab ja diese neue, tolle vegane backbuch von björn m. und bin schon fleißig am backen, mal schaun, was es am we gibt...irgendwann folgt dann ein post dazu... liebe grüße an dich und ein sonniges we! sylvie

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Birgit,
    ich habe grad sooo lachen müssen! Das Ei, dass am Schüsselrand klebt und sich nicht cremig schlagen lässt ;-) Super! Deine beiden Kuchen sind richtig toll geworden! Und die Geschichte ist einfach klasse dazu! Dem Nachbarn hast du also nix verraten ;-) Das glaube ich dir, dass er sich über deine Kuchen riesig gefreut hat!
    Hab ein schönes Wochenende! Ganz viele, liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  14. Liebe süße Birgit, ich glaube Du bist Konditorobermeisterin. Wieder sowas Leckeres. Wenn ich nicht gerade einen Zuckermandelkuchen imm Ofen hätte, würde ich glatt zu Ede.... rennen, um frische Erdbeeren zu holen. Komm doch mal zu mir und mache auch solche schönen Sahnehäubchen. Bei mir werden die trotz guter Tupp.....spritze nicht so toll. Ich bin wahrscheinlich zu blöd, oder habe nicht genügend Ausdauer dazu.
    Du bist doch hoffentlich beim Nachbarn eingeladen, damit Du Deine Megatorte auch probieren kannst.
    Ein wunderschönes WE wünscht Dir, Ilona

    AntwortenLöschen
  15. Hi liebe Birgit,
    nun bin ich doch auf der Originalseite gelandet .... wollte doch mal wissen, wie das schlimme Wort mit "Sch" in deinem Dialekt heißt.
    Eine tolle Geschichte und genau das ist der Grund, warum ich backen nicht mag ..... so ist es bei mir nämlich IIIIIIMMMMMMAAAAAA !
    Aber schön sind sie geworden ..... das macht eine gute Bäckerin aus .... die macht aus SCHAAAAASS noch etwas ganz leckeres!
    Liebe Grüße von Katja

    AntwortenLöschen
  16. Hej Birgit,
    wieder eine sehr schöne Geschichte aus deinem wahren Leben!
    Manchmal sind die Rezeptangaben in den Büchern allerdings sehr fragwürdig!
    Aber du hast das Beste draus gemacht!
    Happy Weekend! Hier im Norden scheint die Sonne!!!!! Aber sowas von ☺☺☺, und sie soll das ganze We so bleiben!
    ♥lichst
    Lotta

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Süße,

    nachdem ich jetzt aufgehört habe zu lachen, kann ich endlich schreiben :)
    Zum Glück ist deine Torte noch etwas geworden - und sie sieht so lecker aus.

    Ich liebe deine Posts.
    Dickes Busserl
    KAT

    AntwortenLöschen
  18. Ich hab mir grad Tränen gelacht - ehrlich Birgit! ich könnte jeden Tag deine Posts lesen! So frisch und fröhlich und so ehrlich und aus dem Leben gegriffen.......... Herrlich! Aber herrlich sehen auch deine Kuchen aus: der grosse und auch der kleine mit nur EINEM Eigelb!!!!!!!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  19. Liebes Herzal,
    einmal möchte ich mit dir gemeinsam Kuchen backen, ich bin ja schön so ne volle Backgranate aber so wie du schreibst bist du noch besser als ich, ach schad, dass du so weit weg wohnst, wir würden viel Spaß haben beim gemeinsamen Backen.
    Aber ich finds toll, du gibst nicht so schnell auf und letztendlich lohnen sich die Mühen denn die Kuchen und Torten sehen am Ende doch immer sensationell aus und wir haben auch noch immer viel zum Lachen :-)). Herzal ich drück dich ganz narrisch und wünsch dir ein schönes Wochenende, dicke Busserln von Tatjana

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Birgit, mein Rezept für Tortenböden ist :

    2 Eier
    100g Zucker
    100g Mehl
    1/2 TL Backpulver
    1 Vanillezucker
    1/2 Tasse ÖL
    und wenn du ihn durchschneiden magst, dann nimm die doppelte Menge davon.
    Ich kann dir sagen locker fluffig super :)

    Ich danke dir für die wunderschöne Beschreibung deiner Ausbrüche hihi.....

    Drück dich!

    AntwortenLöschen
  21. herrlich !
    Auch wenn du dich sicher geärgert hast, ich hab mich amüsiert! Aber nur, weil ich so eine "Backkünstlerin" bin, die lieber die Finger davon lassen sollte.... ;-)
    Übrigens, deinen Übersetzer werd ich sicher nicht nutzen, dann ginge ja der ganze Charme deiner Post verloren...
    ja, gaaanz langsam lesen, dann versteht es auch ein Nordlicht!
    Liebe Grüsse aus dem "Tor zur Welt" , hoch im Norden an der Elbe :)
    Anne

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Birgit,ein Ei würde ich mir noch nicht einmal in die Pfanne hauen geschweige denn ein Kuchenteig damit rühren. Da sieht man mal wieder du machst sogar aus Nichts etwas.Also dein Rezept mit dem einen Ei das brauch ich wirklich nicht,aber das von der Erdbeercreme obenauf das hätt ich schon gern,wenn es möglich wär.
    Lieben Gruß
    Heide

    AntwortenLöschen
  23. Hallo liebe Birgit!
    Ohhhhhhh man, was hab ich gelacht, nicht ausgelacht, aber ich habe mich in deiner Beschreibung mit den Wutausbrüchen so was von wieder erkannt, toll :0). Manche Rezepte wollen auch einfach nicht funktionieren, ich muss das leider auch immer wieder feststellen.
    Aber das Endergebnis sieht suuuper lecker aus und der kann nur gut geschmeckt haben.
    Ein wunderschönes WE und
    gaaaanz liebe Grüße von
    Ulli

    AntwortenLöschen
  24. Mei Herzal - du bist ma wirklich a Herzal!!!
    I lach mi grum und bucklat mit dir . . . des Gsicht mecht i gesehn, ham als des bissal Eigelb an Schüsselrand babt is . . . aber de Kurven hast kriegt wie a Profi . . . am besten gfallt ma der Osterhasen-Erdbeer-Mann . . . zum Geburtstag !!!. . . mir tut scho der Bauch weh vor lauter Lachen. Mei Freundin war grad da und ich hab ihr dein Post zeigt . . . de hats ja eigentlich net so mit der Bloggerei . . . hat aber a so vui glacht und gmeint: also bei der "verruckten Österreicherin" muss sie jetzt a schaun ;O)
    A dicks Bussal aufs Backerl,
    Doris

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Birgit,
    ja, es schaut ganz toll aus, aber das Sahnehäubchen ist beinahe größer als der Kuchen selbst, aber er kann sich sehen lassen. So ist es eben nur eine niedrige Torte geworden, aber immerhin eine Torte und bestimmt schmeckt sie gut - wenn sie so schmeckt wie sie aussieht, dann schmeckt sie gut!!!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  26. Liebste Birgit, jetzt muas i oba a wengal schimpfen....mei des Rezepterl wär der Renner bei der Andy ihrer Traumbäckerei gwesen .Ab morgen back ma wieder, und du schmeisst uns den Post scho heit am Blog. Also, vielleicht backst ja morgen no a mal, aber da bringst ma dann bitte a Stückerl vorbei, gell
    Busserl
    Barbara

    AntwortenLöschen
  27. Oh, meine Liebe
    Du bist so süß! Jedesmal wenn ich deinen Post lese, hab ich soviel Spaß!
    Du bist halt ein Original :0)
    Höre nie auf zu backen!!
    Man muss nicht alles können und improvisieren ist dir ja schon gelungen!
    Perfekt! :0) das ist das Wichtigste!
    Und alles andere beherrscht du ja sowieso!
    Ich freue mich schon auf deinen nächsten Post
    Schönes Wochenende und natürlich allerliebste Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  28. Hi liebe Brigit,
    mei der Kucha schaut ja wider supa aus, Also du host es ja a mit deinen erdbeeren oder.Aber i finds schee schaut soo guadt aus.
    Ganz lieb Grüße Resi

    AntwortenLöschen
  29. Grias di
    mei wie schee dei Kucha wider sit, da mecht ma ja glei a Stückal klaun.
    I wünsch da no a schenen Samstag.
    Liebe grüße Resi

    AntwortenLöschen
  30. ups, wo is er hin der Kommentar ?!
    Also Birgit, ich kann dein Leid verstehen, doch i hab trotzdem Herzhaft lache müsse.
    Du schreibst immer so witzig,spritzig und originell. Dein Humor ist wundervoll und belebend.
    Das mit den falschen Mengenangaben kenn ich auch gut und während dessen steht man da mit einem großen Fragezeichen im Gesicht ;0).
    Doch dein Kuchen ist doch grandios geworden und sicher obermegasupilecka.
    Ich komm vorbei und probier ein Stückerl.
    Liebe Waldfeengrüße, Moni

    AntwortenLöschen
  31. Ich noch mal . . . jetzt hab ich doch glatt bei Anja (http://anjashomelove.blogspot.de/) ein Rezept für dich gefunden . . . das wär doch was für dich ;O)

    Hugo-Kuchen

    1 Tasse Wasser
    1 Tasse weißen Zucker
    1 Tasse braunen Zucker
    4 große Eier
    1 Pfund Butter
    2 Tassen getrocknete Früchte
    1 TL Salz
    1 Handvoll Nüsse
    1 Zitrone
    2 kleine Liter Hugo

    Zubereitung

    Koste zunächst den Hugo und überprüfe so seine Qualität.
    Nimm dann eine große Rührschüssel.
    Schalte den Mixer an und schlage in der Rührschüssel die Butter flaumig weich.
    Probiere nochmals vom Hugo und überzeuge Dich davon,
    ob er wirklich von bester Qualität ist.
    Gieße Dir eine Tasse randvoll und trinke diese aus.
    Wiederhole den Vorgang mehrmals.
    Füge einen Löffel Zucker hinzu.
    Überprüfe, ob der Hugo noch in Ordnung ist.

    Breche zwei Eier aus und zwar in die Schüssel.
    Haue die schrumpeligen Früchte mit rein.
    Mixe den Schalter aus.
    Überprüfe den Hugo auf seine Konsistenz.
    Malte den Schixer an.
    Wenn das blöde Obst im Trixer stecken bleibt, löse das mit den Traubenschier.
    Jetzt schmeisse die Zitrone in den Hixer und drücke die Nüsse aus.
    Füge eine Tasse dazu, zuckere, alles, was auch immer.

    Fette den Ofen ein und drehe ihn um 220 Grad.
    Schlage den Mixer bis er ausgeht.
    Wirf die Rührschüssel aus dem Fenster.
    Überprüfe den Geschmack des restlichen Hugo.
    Geh ins Bett und pfeif auf den Kuchen.
    Die Schuhe kannst Du anlassen.

    Hicks, Doris

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Birgit,

    ist doch egal, wie der Kuchen aussieht (und Deiner sieht gar nicht mal so schlecht aus!), Hauptsache er schmeckt! Und ich bin mir ziemlich sicher, dass er wunderbar geschmeckt hat!!! Trotz allem eine tolle Geschichte, mußte zwischendurch schmunzeln!
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag!
    Anna

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Birgitt ..äwie immer habe ich mich köstlich amüsiert ( aber nicht bös gemeint ) ....ich hätte fast das Gefühl neben Dir zu stehen ...
    Aber das Ergebnis kann sich doch sehen lassen. ..
    Liebe Grüsse
    Antje

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Birgit,
    ich hab jetzt so schön gelacht....aber weißt Du was, nach Rezept backen kann ja jeder, aber aus einer "Katastrophe was Besonderes zaubern, dazu gehört TALENT!!! Also klopf Dir mal schön auf die Schulter...hast Du guuuut gemacht:-))))
    Hab einen schönen sonntag und sei ganz gnaz lieb gegrüßt
    Antje

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Birgit
    Mei musste ich schmunzeln...ich seh wie das eine Eigelb in der Schüssel herumquirrlt....aber du hast nicht aufgegeben....toll und die Bärentorte ist ja soooo süss... Aber die grosse die sieht wirklich lecker aus.....
    Grüssli Monika

    AntwortenLöschen
  36. Hallo Birgit,
    Super Kuchen, hast Du gut gemacht. Ich habe an Ostern auch gebacken, alle Zutaten vom Rezept der Reihe nach genommen und verarbeitet und auf einmal steht da: "Und nun nehmen sie die restlichen 200g Schmand.." Scherzkeks die habe ich nämlich schon in die zweite Schicht mit reingegeben, denn ich habe nicht gelesen, dass da 200g statt 400g stand. Dann gab es halt keine dritte Schicht, der Kuchen kam etwas länger in den Ofen und war trotzdem geniesbar.
    LG und einen schönen Sonntag
    Manu

    AntwortenLöschen
  37. Hallo Birgit,
    deine Kuchen sind doch supi geworden und so tolle Tupfer obenauf, da hätte ich Probleme mit, denn das kann ich leider nicht so gut und hab auch keine Geduld dafür - aber Kuchen essen mag ich liebend gerne.
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  38. Hallo Birgit,
    Katastrophenkuchen sind immer die Besten, das weiß ich aus eigener Erfahrung.
    Deine Kuchen sieht super toll aus und so schön dekoriert, man bemerkt sofort deine Künstlerhand.
    Liebe Seezwerggrüße

    AntwortenLöschen
  39. Hallo du große Kuchenbäckerin,
    also ich hab heute schon beim Preissn Blog so lachen müssen, und bei dem für die Landla no mehr........ Könntest du bitte mindestens 1 Kuchen pro Woche backen, da hätten wir alle mit Sicherheit was zu lachen. Der Kuchen schaut super aus und ich denke mal, dass er auch so geschmeckt hat und deine Kreativität ist einfach nicht zu schlagen.
    Bis demnächst und schön backe, backe Kuchen...........
    Dickes Bussal Renate

    AntwortenLöschen
  40. Liebe Birgit,
    Dein wunderbarer Kuchenpost versüßt mir meinen Abend!!! Ich hab grad so gelacht und dank Deiner wundervollen, lebendigen Art und Weise, über all die Vorkommnisse zu berichten hab ich voll das Kopfkino!!! Unbeschreiblich Deine ganze Energie...die abfärbt auf die Menschen :)
    Und das Deine beiden Kuchen der Renner auf der Geburtstagsfeier waren, kann ich mir gut vorstellen, so lecker wie sie aussehen!!! Das rosa Häschen ist so niedlich!!!
    Hab eine wundervolle Nacht, mit süßen Träumen & Komm gut in die neue Woche!!!
    Alles Liebe
    Katrin, die jetzt ganz, ganz großen Appetit auf so eine cremige Erdbeertorte hat :)

    AntwortenLöschen
  41. Liebe Birgit ! Jetzt muaß i mi a amal bei dia meldn ! De Kuachn schaugn volle guat aus , am liabschtn tat i glei einibeißn !
    Und außerdem muaß i amal zu dia nach Schwåz in dei Gschäft kemmen , weit isch es ja nitta !
    Pfiati , Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Innschbruck ;) de Entfernung isch zum schaffn ;))

      Löschen
  42. Das kenne ich nur allzu gut, wenn ein Rezept mal so richtig in die Hose geht. Aber wie ich sehe, hast du echt noch was tolles daraus gezaubert und den Gästen hat es ja auch geschmeckt. Das ist eben doch die Hauptsache :-)

    Liebe Grüße!
    Corinna

    AntwortenLöschen
  43. Ach Birgit....ich mußte so lachen ( auch wenn du gesagt hast nicht lachen ) was für ein Backerlebnis und dann ganz m Schluß dieses Bild von dem fantastischen kleinen Kuchen...ich muß immer noch grinsen.
    Danke, daß du uns am Backen hast teilnehmen lassen!!!

    Liebe Grüße
    Annette

    AntwortenLöschen
  44. Hört sich sehr aufwändig an, sieht aber wirklich himmlisch aus - und schließlich zählt ja das Ergebnis ;)! Weiterhin viel Freude beim Backen und eine herrliche Woche,

    allerliebste Grüße nach Tirol, bis bald, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  45. Mhhhhhhhhm, himmlisch!!! Allein beim Anschauen spür ich schon ein paar Zentimeter mehr an den Hüften :-)))
    Schaut echt voll lecker aus und wie vom Konditor!! Trotz strömendem Regen schick ich dir sonnige Grüße, Sandy

    AntwortenLöschen
  46. Liebe Birgit,
    gerade dachte ich ..... oh Gott - sie backt schon wieder(lach) ...., da deine Backaktionen immer recht abenteuerlich sind. Allerdings muss ich gestehen, dein Erdbeer-Kuchen sieht zum Anbeissen aus. Einfach super!!!
    Ich finde es toll, daß du dich trotz einiger Backmiseren nicht entmutigen lässt und immer wieder den Mixer schwingst.
    Schicke dir ganz viele liebe Grüße in die Berge
    Herzlichst Tina

    AntwortenLöschen
  47. Hallo Birgit,

    dein Kuchen schaut wirklich sehr sehr lecker aus. Habe gerade großen Hunger auf Erdbeertorte bekommen. Der kleine Kuchen ist echt süß :) sehr kreativ...

    Alles Liebe übern Arlberg nach Tirol,
    Christine

    AntwortenLöschen
  48. Der Kuchen sieht GENIAL aus!!!! :o)
    Liebste Grüße,
    Jule

    AntwortenLöschen
  49. Hello!

    Beautiful & yummy dessert, a recipe to make for sure.

    AntwortenLöschen

MEIIIII DANKE... volle nett vo DIR.. druck di... pfiati,.... freu.. freu